Dienstag, 8. August 2017

Yoga, transzendente Meditation ...

und andere östliche Weisheiten… eine Vergewaltigungsbetrachtung
Es ist ja extrem offensichtlich dass unsere fernöstlichen Brüder und Schwestern wesentlich glücklicher und spirituell durchaus weiter sind als wir *kicher*.
Täglich wird uns in den Nachrichten das Gegenteil gezeigt, immer wieder schütteln wir den Kopf über die vermeintlichen Macken der Chinesen und Japaner, empören uns über Vergehen an indischen Frauen...

Aber !!!

ihre  sogenannten„Weisheiten“, an die die sich ja auch so perfekt halten, die übernehmen wir.
Wir nehmen uns ein Beispiel an hinduistischen Mönchen, die fernab allen alltäglichen Abläufen dem Rad der Wiedergeburt zu entkommen suchen.

Morgendlicher Sonnengruß, transzendente Meditation, Atmen bis zur Hyperventilation, Verzweiflung wenn der Kopf auch beim 40. Atemzug noch mit täglichem Kleinkram beschäftigt ist …
Kann es sein, dass wir westlichen Menschen für diese Art der Spiritualität nicht geeignet sind?

Kann es sogar sein dass die guten Zentrierungs-Übungen aus dem Yoga, dem Tai Chi und wie sie alle heißen heute dafür instrumentalisiert werden, uns aufzupuschen für den ganz normalen Wahnsinn?
Ich kann mir nicht helfen aber diese ehemals zutiefst spirituellen Praktiken sind zur Massen-Ware im Wellness-Wahn verkommen. Jeder halbwegs gut aufgestellte Wellness-Tempel bietet heutzutage irgendwas östliches an und kommt damit dem Trend entgegen nicht etwas für den spirituellen Weg zu tun sondern dafür, den Mensch für den täglichen Wahnsinn im Hamsterrad fit zu halten?

Und der andere Rest... schwebt im Taumel der Glücksseeligkeit in die Guru- oder Guruette-Falle.
Guruette...gefällt mir dieser Ausdruck hihihi... hat was von Yoghurette womit wir beim Thema wären...sind ja meist gut durchtrainierte, hübsche, tätowierte  Damen die sich jetzt aufmachen, dem deutschen Spiri (oder Spiri-ette) die Botschaft des transpirierenden ... sorry, transzendierenden Yoga näher zu bringen.
Gut eingedeutscht mit ein paar netten Eigenideen und voila ... hat der / die / das deutsche Spiriherz schon wieder jemand der ihm / ihr sagt, wo es lang geht, wie es geht etc.pp.

Denkt mal drüber...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

"Dass Ihr so werdet wie die Kinder ... "

*Gedankenkarussell... ja ich kann auch anders ;-)* "Erwachsen ist man, wenn man nicht mehr an den Enden wächst, sondern in der Mitte&qu...